| 12.43 Uhr

Jugendliche (15 und 16) rauben mit Gaspistole und Axt eine Tankstelle aus

Jugendliche (15 und 16) rauben mit Gaspistole und Axt eine Tankstelle aus
Mit einer Axt wie dieser könnten die Täter ausgestattet gewesen sein. FOTO: Symbolfoto Polizei Marburg
Krefeld. Am Samstagabend hat die Polizei zwei Jugendliche festgenommen, die zuvor unter Vorhalt einer Gaspistole und einer Axt in eine Tankstelle am Oranierring eingedrungen sind und Bargeld sowie Zigaretten entwendet haben.

 

Gegen 20 Uhr forderten die zwei Tatverdächtigen (15 und 16 Jahre) unter Vorhalt einer Gaspistole und einer Axt, Geld von der Angestellten. Sie gingen hinter die Theke und packten das Bargeld aus den Kassen sowie Zigaretten aus dem Regal in ihre mitgebrachten Müllsäcke.

Währenddessen schlug ein Tatverdächtiger mit der Axt auf die Theke ein. Anschließend flüchteten sie mit der Beute über die nahegelegenen Bahnschienen. Ein weiterer Mitarbeiter befand sich zeitgleich in den hinteren Büroräumen und hörte die Geräusche. Er informierte die Polizei. Die Beamten konnten die Jugendlichen auf den Bahnschienen festnehmen. Die Gaspistole und die Axt wurden sichergestellt.

Der Krefelder und der Viersener wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft am gestrigen Sonntag wegen fehlender Haftgründe entlassen. Auf sie wartet nun ein Strafverfahren. Die Mitarbeiterin der Tankstelle blieb unverletzt und wurde unmittelbar nach dem Überfall vom polizeilichen Opferschutz betreut.