| 08.02 Uhr

Deutsche Bank in Uerdingen
Geldautomaten gesprengt - Chaos verursacht

Diesmal traf es die Deutsche Bank in Uerdingen
Diesmal traf es die Deutsche Bank in Uerdingen FOTO: Samla
Krefeld-Uerdingen (ots/P.R.). In dieser Nacht haben Unbekannte einen Geldautmaten an der Kurfürstenstraße gesprengt und ein ziemliches Chaos hinterlassen. Der Vorraum der Bank-Filiale wurde durch die Explosionen und den Abtransport, wie die Bilder zeigen, in Mitleidenschaft gezogen.

 

In der Filiale der Deutschen Bank an der Kurfürstenstraße in Uerdingen war bereits im Dezember 2016 ein Automat gesprengt worden. Vor neun Monaten war dann die Commerzbank am Uerdinger Markt an der Reihe.

Um 3.28 Uhr hatten mehrere Zeugen der Polizei gemeldet, dass einer von mehreren Geldautomaten im Vorraum gesprengt wurde und drei schwarz gekleidete Personen mit einem schwarzen Audi A 4 Kombi mit WES- Kennzeichen geflüchtet seien.

Die Polizei leitete sofort Fahndungsmaßnahmen ein, diese verliefen erfolglos. Die Ermittlungen dauern an.

Im Juni 2017 war die Commerzbank am Uerdinger Markt bereits Ziel einer Automatensprengung. In der Vergangenheit handelte es sich meist um bandenmäßig organisierte Gruppen, die nach der Tat den schnellstmöglichen Weg ins nahegelegene Ausland suchten.