| 17.00 Uhr

Jochen Rausch wird Vorsitzender
Führungswechsel bei der Bürgerstiftung Krefeld

Jochen Rausch wird Vorsitzender: Führungswechsel bei der Bürgerstiftung Krefeld
FOTO: Samla
Krefeld. Unternehmensberater Jochen Rausch ist neuer Vorsitzender der Krefelder Bürgerstiftung. Sein Vorgänger, Rechtsanwalt Markus Prehn, ist am Mittwoch nach zwölf Jahren zurückgetreten. Das schreibt die Satzung der Bürgerstiftung vor.


Rausch hat es sich zum Ziel gemacht, junge Menschen an das Ehrenamt heranzuführen, indem Kinder und Jugendliche mit finanziellen Mitteln ausgestattet werden und eigene Projekte umgesetzt können. Rausch für ehrenamtliches Engagement: "Jeder kann sein Projekt umsetzen. Die finanzielle Unterstützung kann von der Bürgerstiftung kommen."

Ebenso legten Darina Finsterer und Margot Erbslöh Ihre Ämter im Vorstand nieder. Frau Erbslöh war seit der Gründung 2005 im Vorstand. Die Posten wurden durch Monika Klingen und Anja Spicker neu besetzt.

Der bisherige Vorsitzende Markus Prehn wird der Stiftung weiter erhalten bleiben. Er wurde in den Stiftungsrat gewählt und kümmert sich fortan vermehrt um Fundraising und die Gewinnung neuer Stifter und Spender.