| 13.09 Uhr

Die Gartenwelt feiert 15-Jähriges

Die Gartenwelt feiert 15-Jähriges
FOTO: Krefelder Gartenwelt
Krefeld. Auch in diesem Jahr lockt die Krefelder Gartenwelt wieder mehr als 170 Aussteller auf das Gelände der Galopprennbahn. Vom 13. bis 15. April präsentieren sie einen buten Mix aus Pflanzen, Möbeln, Lifestyle, Mode und Kunst. Der Extra-Tipp ist erstmals vertreten. Jeder 500. Gast erhält ein Überraschungsgeschenk.
 
Von Jörg Zellen

 

Die Krefelder Gartenwelt ist den Kinderschuhen längst entwachsen. "Nach 15 Jahren können wir stolz behaupten, dass wir zum festen Krefelder Jahresprogramm zählen", sagt Veranstalter Reno Müller sichtlich zufrieden, dass sein Frühlings-Highlight auf der Galopprennbahn auch diesmal bereits zum Jahreswechsel ausgebucht war. Mehr als 170 Aussteller präsentieren sich und ihre Waren vom 13. bis 15. April im Stadtwald.

"Viele Anbieter kommen schon sehr lange zu uns. Die Besucher reisen ihnen sogar wegen bestimmter Waren hinterher", berichtet Reno Müller, der diesmal 23 neue Aussteller begrüßen wird. Mit dabei ist auch die City Anzeigenblatt Krefeld GmbH (Extra Tipp/Stadt Spiegel), die an ihrem Stand u.a. ein besonderes Grillbuch präsentieren wird.

"Das Spektrum ist breitgefächert", verspricht Veranstalter Reno Müller und ergänzt: "Für Menschen mit Grünem Daumen, Lifestyle-Anhänger, Kunstbegeisterte, Grillmeister und Deko-Liebhaber haben wir die passenden Angebote auf der Gartenwelt."
Zudem bietet die Ausstellung zahlreiche kulinarische Leckereien sowie verschiedene Mitmachaktionen für den Nachwuchs.

Die Blicke auf sich ziehen werden sicherlich wieder die futuristischen "G-Pods". Die kugelförmigen Gartenmöbel zum reinsetzen steißen bereits im Vorjahr auf riesiges Interesse. Natürlich gibt es auch "normales" Gartenzubehör, Rasenmäher und -roboter sowie eine große Auswahl an Sonnensegeln- und markisen.

Der Geflügelzuchtverein ist abermals mit seiner Schau-Brut-Station vor Ort. Dort können die Besuchern zusehen, wie Küken schlüpfen. Weit genug entfernt präsentiert das Rheinische Waldpädagogium prächtige Greifvögel.

Die Krefelder Gartenwelt ist am Freitag, 13. April, von 12 bis 18 Uhr, am Samstag/Sonntag (14/15.April) von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Sonntags wird es einen kostenlosen Shuttle-Service geben. Diesmal starten die beiden Busse allerdings vom Grotenburg-Parkplatz (Berlinerstraße/Violstraße). Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro gibt es im Mediencenter Krefeld, Rheinstraße 76/Ecke Ostwall. An der Tageskasse kosten die Eintrittskarten acht Euro.

Im Übrigen ist Reno Müller sehr froh darüber, dass die Gartenwelt wegen der Ostertage eine Woche später als gewöhnlich stattfindet. Mit Blick auf die aktuellen Temperaturen sagt er augenzwinkernd: "Vielleicht zeigt sich Mitte April ja bereits ein vorwitziges Blatt, welches den Frühling einläutet..."