| 11.44 Uhr

Damensitzung nach jecker Pause

Damensitzung nach jecker Pause
Veith Winkels, Geschäftsführer der City Anzeigenblatt Krefeld GmbH (li.), und Christian Cosman, Präsident der Prinzengarde Krefeld, freuen sich auf die Neuauflage der Damensitzung. FOTO: Zellen
Krefeld. Am 25. Februar 2019 findet nach elfjähriger Pause wieder die beliebte Damensitzung im Krefelder Seidenweberhaus statt. Karten zum Preis von 39,90 können per E-Mail bestellt werden. Von Jörg Zellen



Wenn schon eine Pause, dann eine richtig jecke. Dies haben sich auch die Organisatoren der beliebten Damensitzung im Krefelder Seidenweberhaus gedacht. Elf Jahre mussten sich die Närrinnen aus Krefeld und Umgebung gedulden. Am 25. Februar 2019 werden sie in der "guten Stube" am Theaterplatz wieder voll auf ihre Kosten kommen.

50 Jahre Anzeigenblatt

Die City Anzeigenblatt Krefeld GmbH, die 2019 50 Jahre Anzeigenblatt in Krefeld feiert, und die Prinzengarde Krefeld versprechen den Besucherinnen ein niveauvolles und abwechslungsreiches Programm mit viel Lokalkolorit sowie Größen des Kölner Karnevals.

Die Krefelder Band "Jeck United" sowie Ex-Prinz und Kult-Redner Johannes Kockers werden ebenso dabei sein wie die Domstädter Stimmungsmacher "Rabaue" und Bütt-Star Martin Schopps. 

Die Damen können sich auf fünf Stunden Spaß an der Freud`einrichten. Der Elferrat wird von der Prinzengarde Krefeld gestellt, deren Präsident Chsitian Cosman führt durch den frühen Abend. Einen Weinzwang wird es nicht geben. 

Tickets zum Preis von 39,90 Euro können per E-Mail unter kartenbestellung@city-anzeigenblatt-krefeld.de bestellt werden. Es ist möglich, einen Wunschtisch zu nennen.