| 13.38 Uhr

Fahndung nach den Tätern
Autofahrer kollidieren nach Anschlag auf Ampeln

Fahndung nach den Tätern: Autofahrer kollidieren nach Anschlag auf Ampeln
FOTO: Polize
Krefeld. Unbekannte haben in der Nacht mehrere Krefelder Ampelmasten aufgebrochen und Leitungen durchschnitten. Die Ampeln fielen aus. Zwei Autos kollidierten daraufhin. Die Fahndung nach den Tätern läuft.

Betroffen sind Ampeln in Dießem und Lehmheide. Die Täter waren zwischen 1.10 und 1.35 Uhr tätig: Sie schraubten an der Kreuzung Gladbacher Straße / Heideckstraße, am Fußgängerüberweg an der Spinnereistraße und an der Kreuzung Oberschlesienstraße / Obergath die Klappen der Ampelmaste auf und durchtrennten die Leitungen.

In Folge der Ampelausfälle kam es um 5.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Heideckstraße / Gladbacher Straße. Dabei entstand ein Sachschaden. Derzeit laufen noch die Reparaturarbeiten an den ausgefallenen Ampelanlagen.

Die Polizei Krefeld sucht Zeugen. Hinweise können unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de gegeben werden.