| 08.44 Uhr

Auto gerät in den Gegenverkehr - Schaden von 45500 Euro

Auto gerät in den Gegenverkehr - Schaden von 45500 Euro
FOTO: Symbolfoto Archiv
Gestern geriet in Uerdingen ein Auto in den Gegenverkehr und prallte mit einem anderen PKW zusammen. Beide Fahrer erlitten nur leichte Verletzungen, es entstand ein Schaden von 45500 Euro.

 

   Aus bislang ungeklärter Ursache kam eine Autofahrerin auf der Alte Krefelder Straße in Höhe der Bahnbrücke mit ihrem Fahrzeug von ihrer Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr.

Hier stieß sie mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Durch den Aufprall geriet das Auto des Krefelders auf ein Metallgeländer. Die verletzten Fahrzeugführer wurden noch am Unfallort ärztlich betreut. Die beiden Kinder der Frau wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Das Auto der Krefelderin wurde sichergestellt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 45500 Euro. Die Alte Krefelder Straße musste vorübergehend in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden und wurde um 20 Uhr wieder freigegeben.