| 16.43 Uhr

Krefelder Firmen
500 Besucher bei "Langer Nacht der Industrie"

Krefelder Firmen: 500 Besucher bei "Langer Nacht der Industrie"
In Krefeld konnten die Besucher bei der Langen Nacht der Industrie unter anderem bei der Derda Verpackung & Logistik GmbH hinter die Kulissen schauen. FOTO: IHK
Krefeld. Bei der 7. Langen Nacht der Industrie in Krefeld besuchten 500 Interessierte elf Unternehmen.


Die Besucher erfuhren nach Feierabend Wissenswertes über Arbeitsprozesse und Produkte. Alle angebotenen Bustouren in Krefeld, im Kreis Viersen, in Gladbach und im Kreis Neuss waren ausgebucht.

"Die Lange Nacht der Industrie ist eine ideale Gelegenheit für die Unternehmen, sich der Öffentlichkeit vorzustellen und den Dialog mit den Bürgern zu suchen", erklärte Detlev G. Moritz, Sprecher der Initiative "Zukunft durch Industrie – Krefeld". Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, ergänzt: "Immer öfter stoßen industrielle Anliegen auf Skepsis. Daher ist es wichtig, die Bedürfnisse der Wirtschaft zu erklären und für Verständnis zu werben."

Mitgetragen wird die Lange Nacht der Industrie Rhein-Ruhr von den fünf IHK und den Unternehmerverbänden im Regierungsbezirk Düsseldorf sowie von den Industriegewerkschaften. Die Schirmherrschaft hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet  übernommen.